Mehr Engagement beim Ausbau der Elektromobilität notwendig

Veröffentlicht am 29.01.2016 in Umwelt & Energie

Mit Verweis auf den gemeinsamen Plenarantrag der Fraktionen DIE LINKE, SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN plädiert Eleonore Mühlbauer, energiepolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Thüringer Landtag, für verstärkte Anstrengungen zum Ausbau der Elektromobilität.

Mühlbauer sieht vor allem auch den Bund in der Pflicht: „Klar ist, dass keine der Maßnahmen die wir in Thüringen anschieben können ausreicht, Elektrofahrzeugen zum Marktdurchbruch zu verhelfen. Hier ist eindeutig der Bund in der Pflicht, die richtigen Anreize zu setzen – zumal sich die aktuellen Rahmenbedingungen für die Elektromobilität durch die derzeit sehr niedrigen Benzinpreise verschlechtert haben. Die Elektromobilität ist aber ein wichtiger Baustein der Energiewende und des Klimaschutzes. Wenn es gelingt, die Speicherkapazitäten der Elektromobile in die Energienetze einzubinden, wird sie weiter an Bedeutung gewinnen. Auch Thüringen sollte seinen Beitrag dazu leisten, dieser Zukunftstechnologie auf die Beine zu helfen. Deshalb bin ich froh, dass wir mit unserem gemeinsamen Plenarantrag entsprechende Zeichen setzen.“

Die SPD-Abgeordnete bedauert, dass Ende 2014 bundesweit noch nicht einmal 25.000 elektrisch betriebene Fahrzeuge in Deutschland und nur etwa 200 in Thüringen unterwegs waren. „Wenn die Bundesregierung an dem erstrebenswerten Ziel festhält, bis 2020 eine Million derartiger Fahrzeuge zuzulassen, dann braucht es jetzt enorme Anstrengungen. Andere Länder, wie beispielsweise Kanada, sind uns da mittlerweile ein gutes Stück voraus.“

Es freue Eleonore Mühlbauer jedoch, dass Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel gestern, während der Vorstellung des Jahreswirtschaftsberichtes, ein Markteinführungsprogramm für Elektrofahrzeuge ankündigte. Im Gespräch sei, einen Zuschuss von 5000 Euro pro Elektrofahrzeug zu gewähren sowie ein Beschaffungsprogramm für die öffentliche Hand aufzulegen. Angedacht sei zudem ein Bundesprogramm für den Ausbau der Ladeinfrastruktur.

„Nur so geht es, Bund und Länder Hand in Hand. Ich bin zuversichtlich, dass heute in punkto Marktdurchbruch für Elektromobile ein guter Tag war“, betont die Thüringer SPD-Energiepolitikerin Mühlbauer.

 

Homepage SPD Thüringen

Suchen

WebSozis News

24.06.2022 15:36 Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben
Die Entscheidung, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein, so SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Die Entscheidung der EU-Staats- und Regierungschefs, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein für Solidarität, Kooperation und Zusammenhalt auf dem europäischen Kontinent. Gemeinsam mit dem französischen… Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben weiterlesen

24.06.2022 13:36 Wir stehen für eine gesellschaftliche Modernisierung
Der Bundestag hat die Streichung des Werbeverbots für Abtreibungen aus dem Strafgesetzbuch beschlossen. Das war längst überfällig, sagen die beiden SPD-Fraktionsvizes Dirk Wiese und Sönke Rix. Dirk Wiese, stellvertretender Fraktionsvorsitzender: „Heute schlagen wir ein neues Kapitel in der Rechtspolitik auf, indem wir für mehr Rechtssicherheit für Ärztinnen und Ärzte einerseits und für mehr Selbstbestimmung von Frauen… Wir stehen für eine gesellschaftliche Modernisierung weiterlesen

24.06.2022 09:04 BAföG weiter öffnen und elternunabhängiger machen
Der Bundestag hat die 27. BAföG-Novelle verabschiedet, eine der umfangreichsten Reformen seit 20 Jahren. Darin werden u.a. die Bedarfssätze, der Kinderbetreuungszuschlag und der Wohnzuschlag erhöht. „Bildung darf nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen. In kaum einem Industrieland hängen die Bildungschancen so sehr vom Elternhaus ab wie in Deutschland. Immer weniger Menschen haben BAföG erhalten. Diesen… BAföG weiter öffnen und elternunabhängiger machen weiterlesen

23.06.2022 08:51 LARS KLINGBEIL: ZEITENWENDE – DER BEGINN EINER NEUEN ÄRA
Der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil legt seine Grundzüge für eine künftige Außen- und Sicherheitspolitik dar. Deutschland müsse als starke Demokratie mitten in Europa mehr Verantwortung übernehmen – gemeinsam mit seinen europäischen Partnern. Ein Namensbeitrag. Als ich 11 Jahre alt war, fiel die Mauer in Berlin und der Kalte Krieg war vorbei. Ein Moment des Umbruchs, der… LARS KLINGBEIL: ZEITENWENDE – DER BEGINN EINER NEUEN ÄRA weiterlesen

21.06.2022 08:53 UNSERE ENTLASTUNGSPAKETE FÜR DEUTSCHLAND „ICH FINDE ES GENIAL“
„Ich finde es genial“, sagt Marylen N. über das 9-Euro-Ticket. Die Bremerin schrieb der SPD zu den Entlastungspaketen, die die steigenden Preise abfedern sollen. Generalsekretär Kevin Kühnert rief sie zurück. „Wir haben ein bisschen Feedback eingesammelt zu den Entlastungspaketen der Bundesregierung und ganz viele haben sich gemeldet“, sagt Kevin Kühnert. Mit einigen Bürgerinnen und Bürgern… UNSERE ENTLASTUNGSPAKETE FÜR DEUTSCHLAND „ICH FINDE ES GENIAL“ weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de