Matthias Hey: Wir packen‘s an!

Veröffentlicht am 25.06.2015 in Allgemein

Die SPD-Fraktion im Thüringer Landtag beschließt auf Sommerklausur ihre programmatische Ausrichtung für die weitere Arbeit.

Die SPD-Fraktion in Thüringer Landtag tagte von gestern bis heute in Neustadt am Harz, um ihre programmatische Ausrichtung sowie ihre kurz- und mittelfristigen Projekte zu besprechen. Der Tagungsort war nicht zufällig gewählt, denn den inhaltlichen Schwerpunkt der Klausur bildete die Auseinandersetzung mit dem Thema „Gipskarstlandschaft Südharz und Naturtourismus in Thüringen“.

„Wir haben uns auf unserer Klausur intensiv mit den anstehenden Projekten der Koalition und unserer Positionierung auseinandergesetzt. Insgesamt haben wir 98 Punkte diskutiert. Dabei wurde deutlich: Wir stehen für solides Haushalten, für ein sicheres Thüringen mit einer starken Polizei und eine gezielte Förderpolitik, vor allem in den Bereichen Kultur, Arbeit, Bildung, Jugend und Sport. Eins ist klar: Wir packen‘s an!“, mit diesen Worten fasst Matthias Hey die Ergebnisse der Sommerklausur zusammen. In der anschließenden Pressekonferenz im Thüringer Landtag stellte er einige der 98 Punkte vor, die von der Fraktion zuvor beschlossen wurden.

Die SPD ordne all ihre Vorhaben unter das Primat der seriösen Politik, die sich insbesondere durch eine strenge haushälterische Hand auszeichne. „Auch wir haben Projekte, an denen unser Herzblut hängt, aber wir müssen das Große und Ganze im Blick haben und gezielt gestalten. Wir können es uns auf Dauer nicht leisten, Gelder danach zu verteilen, wer am lautesten schreit. Die Thüringerinnen und Thüringer haben seriöse Politik verdient. Wir nehmen das ernst!“

 

Homepage SPD Thüringen

Suchen

WebSozis News

29.05.2020 16:37 Schluss mit Werbung für Zigaretten: Gesundheitsschutz muss Vorrang vor Wirtschaftsinteressen haben
Am Freitag wurde im Bundestag in 1. Lesung ein umfassendes Verbot der Tabakaußenwerbung debattiert. Für den SPD-Fraktionsvizen Matthias Miersch gilt: Gesundheitsschutz vor Wirtschaftsinteressen! „Werbung für Zigaretten gehört bald der Vergangenheit an – das ist gut und richtig so. Ich bin froh, dass wir endlich ein umfassendes Verbot der Tabakaußenwerbung in den Bundestag einbringen. Dafür hat

25.05.2020 10:19 Keine Toleranz für Ausbeutung
Interview mit Rolf Mützenich für RND SPD-Fraktionsvorsitzender Rolf Mützenich fordert im Interview mit dem RND, Missbrauch von Leih- und Werkverträgen überall zu verbieten. Es dürfe keine Toleranz für Ausbeutung geben. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

22.05.2020 06:10 Kommunaler Solidarpakt
Das öffentliche Leben findet dort statt, wo man zu Hause ist: in den Städten und Gemeinden. Mit guten Schulen und Kitas. Im Sportverein, dem Schwimmbad, der Bibliothek. Mit einem guten Angebot von Bussen und Bahnen – und von sozialen Einrichtungen. Die meisten öffentlichen Investitionen kommen aus den Kommunen. Wenn sie ausbleiben, sinkt ein Stück weit

19.05.2020 20:11 Katja Mast zu Mindestlohn Pflege / Grundrente
Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel Gerade die Corona-Krise macht deutlich, wie unverzichtbar der Mindestlohn ist – und warum der Tariflohn in der Pflege so wichtig ist. Katja Mast erklärt. „Corona macht deutlich: Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel. Wenn der

19.05.2020 20:10 Thomas Hitschler und Uli Grötsch zu Karlsruher Urteil zum BND-Gesetz
Das Parlament muss die Praxis des BND zügig auf verfassungskonforme Grundlage stellen. Die Kontrolle seiner Arbeit soll dabei weiter ausgebaut werden, fordern Uli Grötsch und Thomas Hitschler.  „Der Bundesnachrichtendienst braucht klare Regeln für seine Aufklärungstätigkeit im Ausland, wie das heutige Urteil des Bundesverfassungsgerichts eindringlich deutlich macht. Die Entscheidung der Karlsruher Richter stellt einen klaren Auftrag an

Ein Service von info.websozis.de